LogIn

#Social-Sparen

Seite teilen und anderen helfen

Über 73 Tipps zum erfolgreichen Sparen

...die du im Alltag anwenden kannst

In letzter Zeit sind die Preise für Sprit, Heizkosten und Lebensmittel regelrecht explodiert. Die gestiegenen Energiepreise haben dazu geführt, dass viele Menschen nach Möglichkeiten suchen, um Geld zu sparen. Es gibt viele Spartipps für den Alltag, die helfen können, die Ausgaben zu senken. Diese Seite ist dein “Kollektor” für unzählige Spartipps für den Alltag.

Warum ist Sparen für das Investieren so wichtig?

Wenn du dein Geld sparst, kannst du es später an der Börse investieren um für dich ein Vermögen aufzubauen. Das Sparen gibt dir die Möglichkeit, für unvorhergesehene Ausgaben gerüstet zu sein und gleichzeitig langfristige finanzielle Ziele zu verfolgen. Wenn du regelmäßig sparst, und das Ersparte an der Börse investierst, kannst du auch von Zinseszinsen profitieren, die dein Vermögen im Laufe der Zeit exponentiell wachsen lassen. Das Sparen kann auch dazu beitragen, dass du dich auf deine Prioritäten konzentrierst und unnötige Ausgaben vermeidest. Wenn du dein Geld klug sparst und investierst, kannst du ein finanziell stabiles Leben führen und dich auf eine sichere Zukunft vorbereiten.

Bild von: Andre Taissin 

Spartipp #1:

Billiger Tanken

Abends Dienstags und Mittwochs zwischen 18 und 22 Uhr ist die beste Zeit zum Tanken, da die Preise zu dieser Zeit am niedrigsten sind. Es ist auch wichtig zu beachten, dass die Preise an Autobahntankstellen generell höher sind als an anderen Tankstellen.

Spartipp #2:

Vergleiche Kilo-Preise beim Einkaufen:

Um herauszufinden, welches Produkt tatsächlich günstiger ist, solltest du nicht nur auf den ausgeschriebenen Preis achten. Vergleiche unbedingt die Kilopreise, die auf den Preisschildern im Supermarkt angegeben sind (meist in klein unter dem Produktpreis).

Die Kilopreise sind leichter zu vergleichen und du siehst sofort, welches Produkt (auf 100 Gramm oder ein Kilogramm) tatsächlich günstiger ist. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass der Preis nicht immer das einzige Kriterium sein sollte.

Spartipp #3:

Nutze Rabatte kurz vor Ladenschluss:

Kurz bevor die Geschäfte schließen, werden verderbliche Waren wie Obst, Gemüse und frische Backwaren oft vergünstigt angeboten, um Restwaren zu verkaufen, die sonst weggeschmissen werden müssten. Diese haben keinesfalls eine schlechtere Qualität, sondern sind einfach übriggeblieben.

Es ist ein echter Spartipp, diese vergünstigten Waren zu kaufen.

Über 50 Spartipps runterladen:

Bild von Andre Taissin

Spartipp #4:

Leitungswasser statt Limo und gekauftes Wasser:

Limonaden sind nicht nur ungesund aufgrund ihres hohen Zuckergehalts, sondern auch sehr teuer. Der Preis für Limonaden variiert je nach Angebot und Marke zwischen 70 Cent und 1,20 Euro pro Liter. Im Vergleich dazu kostet Leitungswasser in Deutschland im Schnitt nur 0,2 Cent pro Liter. Das bedeutet, dass du für den Preis einer Limo 500 Liter Wasser trinken könntest.

Spartipp #5:

Gas und Stromtarife vergleichen:

Um Geld zu sparen, solltest du regelmäßig deinen Strom- und Gasanbieter wechseln, anstatt die Verträge endlos laufen zu lassen. Durch den Wechsel kannst bessere Konditionen und einen Bonus für Neukunden erhalten und deutlich weniger als in bereits laufenden Verträgen zahlen. Es ist wichtig zu beachten, dass es auch automatische Wechselservices gibt, die dir helfen können, günstigere Strom- oder Gasverträge zu finden. Um den besten Tarif zu finden, solltest du die aktuellen Tarifangebote für Gas oder Strom einholen und vergleichen.

Spartipp #6:

Ersparnis beim Buchen von Reisen: am besten an Sonntagen:

Die Daten, die Expedia und Airlines Reporting Coporation ausgewertet haben, zeigen, dass es im Schnitt am günstigsten ist, wenn du an einem Sonntag buchst. Der durchschnittliche Ticketpreis sei sonntags rund 30 Prozent niedriger als an anderen Wochentagen. Freitags dagegen seien Flugpreise in der Regel deutlich höher als an anderen Wochentagen.

Spartipp #7:

Ersparnis beim Buchen von Reisen:

Verwenden eines VPNs bei Reise-Buchung

Wenn du Flugtickets oder Hotelzimmer buchen möchtest, solltest du zuerst die Preise ohne einen VPN-Tunnel vergleichen, um sich einen Überblick über die Preise zu verschaffen. Notiere dir die preiswertesten Angebote oder mache Screenshots, um später darauf zurückgreifen zu können. Dann kannst du dich bei einem VPN-Dienstleister deiner Wahl anmelden und dich für ein Land entscheiden, aus dem du die IP-Adresse beziehen möchten.

Nachdem du eine Verbindung hergestellt hast, kannst du auf das vorher ausgewählte Preisvergleichsportal zurückkehren und dir werden deutlich günstigere Preise angezeigt.

Weitere Spartipps in der Checkliste zum Download weiter unten.

kisspng-arrow-down-computer-icons-5afba52f150449.1774423515264412630861

Druck-Version erhalten:

Brauchst du weitere Spartipps?

Trage deine besten Spartipps hier ein und hilf anderen beim Sparen! #Social-Sparen

Als Dankeschön bekommst du von mir eine Checkliste für deinen perfekten Einstieg an der Börse:

Hier Erfassungs-Formular eintragen

Vielen Dank für deine Hilfe und für das Teilen!

Dein Spar-Tipp kommt in 1 – 2 Tagen hier rein.

Seite teilen und anderen beim Sparen helfen: